Praxisanleiter

Um die künftigen Notfallsanitäter:innen auch praktisch optimal auszubilden, sind durch das NotSanG speziell ausgebildete Praxisanleiter:innen vorgesehen. Diese berufspädagogische Zusatzqualifiaktion umfasst seit dem 01.01.2021 gemäß §3 der NotSanAPrV 300 Stunden und behandelt unter anderem folgende Themen:

  • Grundlagen der Erwachsenenbildung
  • Rechtliche Grundlagen
  • Unterrichtsplanung und -durchführung
  • Anleiten der Auszubildenden
  • Medien in der Erwachsenbildung
  • Begleitung eines Auszubildenden

Der Lehrgang schließt mit einer praktischen Prüfung ab. Der Lehrgang kann in drei Modulen besucht werden (Teil 1, Teil 2 und Teil3).

Für Kolleg:innen, die die Ausbildung als Lehrrettungsassistent:in absolviert haben, bieten wir mit dem 80 stündigen Teil 2 und dem 100 stündigen Teil 3 die Möglichkeit der Weiterbildung als Praxisanleiter:in.

Kosten:

  • Teil 1 995,-€
  • Teil 2 895,-€
  • Teil 3 995,-€

Beachten Sie

Zusätzlich müssen Praxisanleiter:innen jährlich eine pädagogische Fortbildung von 24 Stunden absolvieren.

Eine Weiterführung der Ausbildung um zusätzliche 100 Stunden von bereits vollständig absolvierten Praxisanleiter:innen Ausbildungen (200 Stunden) vor dem 01.01.2021 ist nicht notwendig.

Interesse geweckt?

mobile medic
Lehrinstitut für Notfallmedizin
staatl. anerkannte Berufsfachschule

Gleich hier anmelden!

Hier gehts zu den Kursterminen